TiG7

Die Website des Theaterhauses G7

DIE VERWANDLUNG

Nach der gleichnamigen Erzählung von Franz Kafka

Gespür für den bitteren Humor der Erzählung, kunstvolle Ausstattung und eine großartige Maren Kaun generieren eine gleichermaßen faszinierende wie unterhaltsame Illusion in der Schnittmenge von Theater und bildender Kunst.“ (Mannheimer Morgen)

Bereits seit zwei Spielzeiten zeigen wir Maren Kauns zauberhafte Version der „Verwandlung“. Kafkas berühmte Erzählung von der plötzlichen Verwandlung des Handelsreisenden Gregor Samsa in ein menschengroßes Ungeziefer ist ein Paradestück menschlicher Archäologie. Die Erzählung wurde vom Theater Maren Kaun auf eine leichte und untypische Art inszeniert. So wird aus der Schwere, die in den Text oft hineininterpretiert wird, ein unterhaltsamer Abend, der Lust auf Kafka macht.

Mit: Maren Kaun
Regie: Frank Soehnle, Musik: Johannes Frisch
Ausstattung/Ausstellung: Alex Knüttel

27., 28., 29. Oktober, 20 Uhr

Eintritt: 10 Euro, erm. 8 Euro