TiG7

Die Website des Theaterhauses G7

2. DeutschRusssiches Kulturfestival 2013: Angel u Satana – Engel und Teufel

In Kooperation mit dem 2. DeutschRussischen Kulturfestival 2013 und dem Verein Kultur Quer zeigt das TiG7 eine Deutsch-Russische Lesung zum Thema Gut und Böse in Gedichten und Prosa der russischen Literatur

Als prominentes Beispiel für den literarischen Auftritt des Teufels fällt einem sofort Bulgakows „Meister und Margarita“ ein. Aber die russische Literatur ist reich an Teufeln und Engeln, der Umgang mit Gut und Böse jedoch ist anders als wir es kennen. Die Russische Literatur manifestiert die Vereinigung des Unvereinbaren und ist eine Einladung zur Diskussion über Relativität und Absolutheit kultureller und metaphysischer Begriffe. In Russland gilt Gott als Schöpfer und genauso als literarische Figur, die aus einem Buch ins andere wandert und dabei jeweils eine andere Gestalt annimmt. Man ist gut, man ist böse, das liegt letztlich im Ermessen jedes Einzelnen. Nitschewo. Diese Sorglosigkeit entspricht der räumlichen Größe Russlands. Russland ist so groß, man kommt nie an ein Ende. Man betrinkt, ja man besäuft sich leicht mit Ideen aller Art. Und der Katzenjammer bleibt nicht aus…

 

Es lesen: Larissa Dubjago, Larissa Fritsch, Anatoli Rabinstein

Leitung: Einhart Klucke

 

20. Oktober, 17 Uhr

Eintritt: 8,- / 6,- Euro

 

In Kooperation mit KulturQuer-Logo-300