TiG7

Die Website des Theaterhauses G7

„Asyl“ oder „Die Mauern Europas“

asylmonologe

„Ihr Schicksal ging unter die Haut. Beim Theaterabend zum Thema „Asyl oder Die Mauern Europas“ zeigten sich die Teilnehmer zutiefst berührt von dem Leid vieler Flüchtlinge. Es waren keine Schauermärchen, die dort erzählt wurden. Die Texte basierten fast alle auf Tatsachenberichten…“

So der Mannheimer Morgen. Aufgrund der großen Resonanz wiederholen wir die Lesung, die in Kooperation mit Save-me-Mannheim, dem Verein KulturQuerQuerKultur und dem Nationaltheater entstand.

Im Anschluss findet eine Diskussion statt, moderiert von Anna Barbara Dell.

 

Es lesen Bettina Franke, Einhart Klucke und Peter Pearce

Musik: Joss Turnbull

10. Dezember, 19:00 Uhr

Eintritt: 8,- / 6,-