TiG7

Die Website des Theaterhauses G7

25 Jahre Nostos Tanztheater: Waste

nostos_waste_presse

Das Nostos Tanztheater feiert mit der Premiere von „Waste“ drei Tage lang sein 25- jähriges Bestehen im TiG7. Hier hat 1989 mit der Vorstellung von „Charade“ alles angefangen! „Waste“ erzählt die Geschichte von vier Straßenbewohnern. Sie leben im Grenzland, im Müll, gefangen an einem Ort, in aussichtsloser Lage. Mit Hilfe ihrer Phantasie verwandeln sie Dinge und Begegnungen in ihrer Umgebung. Eine ambitionierte Journalistin scheint der jungen Protagonistin die Aussicht auf ein geregeltes Leben zu versprechen. Doch auch die Journalistin lebt in einem Grenzland innerer Heimatlosigkeit und kann nicht helfen.

 

Mit: Jeanette Bohr; Fabian Kiepe, Julik Mkrtumian, Johannes Szilvássy, Verena Wilhelm

Choreographie & künstlerische Leitung: Christina Liakopoyloy

28. (Premiere ), 29., 30. März, 20 Uhr

Anschließend Jubiläumsfeier 25 Jahre Nostos mit DJ Jasper Gray