TiG7

Die Website des Theaterhauses G7

Here & Now 5.0! : „The Price of Everything“ (Daniel Bye)

Daniel Bye Bild 3 with glass of milk Image (The Price of Everything)

THE PRICE OF EVERYTHING von und mit Daniel Bye (London/England)

Bye begeistert mit seiner „Performance Lecture“, einem Theaterformat, das zwischen wissenschaftlicher Vorlesung und verrückter Solo-Performance schwankt. Was ist ein Glas Milch wert, was ein menschliches Körperteil, was eine Umarmung? Oder ist letztere gratis zu haben? „Alles hat seinen Preis“ lautet die These von Bye – und er belegt sie mit skurrilen Beispielen, die zum Lachen und Nachdenken gleichzeitig anregen.

 „Witzig und tiefsinnig.“  The Guardian

„Whilst appearing to be doing little more than chatting amiably, Bye smartly and subtly plays with our ideas about value and its relation to ideology, and also about theatre.“ Financial Times

 

8. & 9. Mai, 19 Uhr

Eintritt: 14,- / 10,- erm.

tig7_5.0_03_klein1