TiG7

Die Website des Theaterhauses G7

Lesung aus „Du verreckst schon nicht“

Lesung im Rahmenprogramm zu „Waste“
Jana Koch-Krawczak liest aus ihrem Buch „Du verreckst schon nicht“

Jana Koch-Krawczak wurde im Jahr 1978 in Nordpolen geboren und flüchtete nach Jahren der Misshandlung als 16-Jährige nach Deutschland. Sie hat ihre Geschichte als ehemalige (Zwangs-)Prostituierte in einem Buch verarbeitet und es ist ihr wichtig, auf die schwierige Lebenssituation von Frauen in der Prostitution hinzuweisen und sich für ihre Rechte einzusetzen. Sie engagiert sich ehrenamtlich bei der Mannheimer Beratungsstelle Amalie für Frauen in der Prostitution und unterstützt diese Organisation im Frauencafé und bei der Öffentlichkeitsarbeit.
Heute ist sie glücklich verheiratet, sozial engagiert und teilt mit ihrer 16-jährigen Tochter die große Leidenschaft zum Volleyball. Sie lebt mit ihrer Familie in Süddeutschland.

31. Januar, 18.30 Uhr