TiG7

Die Website des Theaterhauses G7

Die Installation der Angst

Lara Dubjago 2

Die Installation der Angst
Von Rui Zink
Armer Süden – Reicher Norden, Teil IV: Portugal

Zwei Männer klingeln bei einer alleinstehenden Frau. Sie sind gekommen, um in
ihrer Wohnung die Angst zu installieren. Angst vor Flüchtlingen die ins Land strömen, vor sexuellen Übergriffen, vor der Wirtschaftskrise mit ihrem sozialen Abstieg. Die Männer ahnen jedoch nichts von der der tatsächlichen Angst der Frau: die Entdeckung eines im Badezimmer versteckten Kindes…..
Was wenn sie es finden?

 

Regie & Dramaturgie: Peter Klein       Ausstattung: Lydia Rakutt/ Katja Angerbauer        Video: Rakutt/ Zapf                                                                                                                                                           Mit: Hauf, Schönberger, Wolf; Bleckmann, Zapf                                                                                                                                                                                                                                             Produktionsassistenz: Lisa- Marie Kempa
Rechte: Weidle Verlag/ Rui Zink 2012  “ Die Installation der Angst“ ( A instalacao do medo)

Premiere: Freitag, 20.05.2016, 20 Uhr

Weitere Vorstellungen: Samstag, 21., Donnerstag, 26., Freitag, 27. und Samstag, 28.05.2016 jeweils 20 Uhr

Wir laden Sie am 28.05.2016 im Anschluß an die Vorstellung herzlich zum großen Abschlußfest zu der von Peter Klein initiierten Reihe „Armer Süden – Reicher Norden“ mit allen Beteiligten und Live-Musik.

Das Projekt wird gefördert vom Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg aus den Mitteln des Innovationsfonds.