TiG7

Die Website des Theaterhauses G7

Winterreise

Schneechaos in Mannheim: Winteridylle im Luisenpark Foto Thomas Troester

Foto: Thomas Troester

Der Theaterverein zeigt:

Winterreise

Ein Liederabend im Theaterwohnzimmer.

Mit Gebäck, Feuerzangenbowle, Schubert-Liedern und Gedichten aus den letzten zwei Jahrhunderten.

Winterlich, gemütlich und absolut fein.

Info:

Wie zuvor, werden wir das Theaterhaus wieder in ein Wohnzimmer mit Kerzenlicht verwandeln und es wird Gebäck und Feuerzangenbowle gereicht (im Eintrittspreis enthalten). Die „Winterreise“ wird mit Gedichten aus zwei Jahrhunderten begleitet. War zunächst der Schwerpunkt Einsamkeit bei den Gedichten gewählt, stand im vergangenen Jahr der heitere Aspekt des Winters im Vordergrund. In diesem Jahr wollen wir einen Schwerpunkt auf die Gedichte von Joachim Ringelnatz legen.

Ringelnatz, bekannt für seine heiteren, humorvollen, zum Teil auch bissigen Gedichte, hat aber auch, insbesondere in seinen letzten Lebensjahren (gestorben 1934) sich ernsteren Themen in seinem literarischen Werk gewidmet, die wir passend zum Liederzyklus Schuberts „Winterreise“ miteinander verknüpfen.

Mit Arlette Buchmann, Martina Püttmann, Johannes Bleckmann, Peter Klein, Norbert Krämer, Peter Lampe, Sebastian Avci und Lara Dubjago

Regie und Konzept Peter Klein

Karten: 14 €, erm. 10 €