Theaterhaus G7

Die Website des Theaterhauses G7

links-rot-grün-versifft!

Werkstatt am Donnerstag

Amateurensemble theater/verein G7

links-rot-grün-versifft!

Die Propheten der Restauration arbeiten sich bis heute an „1968“ ab. Hat dieser Aufstand antiautoritärer Empörung und spontihafter Ausgelassenheit doch mehr bewegt, als wir ihm zugestehen wollten?

In einer Lesung mit Plattenspielern und ohne Perücken geben wir Texten und Umständen von damals Raum und fragen: Was sagt uns diese Revolte heute noch? Wo sitzen heute die Autoritäten, gegen die Protest sich noch lohnen würde? Sitzen sie nur ganz rechts? Antworten  lassen sich sowohl aus den Leistungen als auch aus den Fehlern der 68er ableiten.

Nach „Ein Gespenst wird hundert“ ist „links-rot-grün-versifft?“ der zweite Teil der Reihe „Geschichte ist ein Gartenzwerg“.

 

Mit Stefan Grieshaber, Einhart Klucke, Antonia Hahn, Norbert Krämer, Nils Witte und Gabriele Susemichel

Leitung: Stefan Grieshaber und Einhart Klucke

 

Karten: 10 Euro, ermäßigt 8 Euro (nur an der Abendkasse)