Theaterhaus G7

Die Website des Theaterhauses G7

Noch einen Martini und ich lieg unterm Gastgeber

Amateurensemble theater/verein G7 zeigt:

Noch einen Martini und ich lieg unterm Gastgeber

„Ich verlange nur drei Dinge von einem Mann: gutes Aussehen, Rücksichtslosigkeit und Dummheit.“

Dorothy Parker war in den Roaring Twenties die Königin der Algonquin-Tafelrunde, die keiner vor ihr verließ, aus Angst Gegenstand ihres Spotts zu werden.
Sie stritt mit Ernest Hemingway, schlief mit F.Scott Fitzgerald und soff mit Truman Capote: eine Frau zu klug für Illusionen und damit für die Liebe verloren.

Wir lesen aus Parkers großartigen Textminiaturen und trinken auf eine Welt, die uns so ne feinen Menschen geschenkt hat.

Mit: Gabriele Susemichel

Karten: 10 Euro, ermäßigt 8 Euro

Nur an der Abendkasse zu haben.